Viessmann Warmwasserbereiter für den Einsatz in Kommunen

Ein Warmwasserbereiter kann in einer Heizungsanlage mehrere Aufgaben übernehmen. So kann er beispielsweise das von der Solarthermie-Anlage erwärmte Trinkwasser so lange bevorraten, bis es gebraucht wird. Ist die Solaranlage hingegen zur Heizungsunterstützung vorgesehen, kann ein Heizwasser-Pufferspeicher auf diesem Wege das Heizwasser zwischenlagern und es erst bei Bedarf wieder abgeben. Ein solcher Speicher ist natürlich nicht an die Solarenergie gebunden. Auch in Kombinationen mit anderen Wärmeerzeugern wie Wärmepumpe, Holzkessel oder Brennwertkessel erfüllt ein solcher Speicher seinen Zweck.

Viessmann Warmwasserspeicher

Warmwasserspeicher für unterschiedliche Anwendungen im kommunalen Bereich

Ein Warmwasserspeicher bzw. Heizwasser-Pufferspeicher für kommunale Anwendungen ist ein sehr gut wärmegedämmter Behälter, der mit Trinkwasser bzw. Heizwasser gefüllt ist. Ein multivalenter Speicher kann aber auch Heizwasser und Trinkwasser separat voneinander erwärmt vorhalten. Eine Vermischung innerhalb des Behälters findet hierbei nicht statt. Ein Heizwasser-Pufferspeicherlässt sich zudem um ein Frischwassermodul erweitern. Dieses erwärmt das Trinkwasser im Durchlauferhitzer-Prinzip und lässt sich dank kompakter Bauform einfach in eine vorhandene Heizungsanlage mit Heizwasser-Pufferspeicher integrieren.

Viessmann Vitocell Speicherprogramm

Im Vitocell Speicherprogramm finden Sie genau den passenden Speicher-Wassererwärmer für Ihre Anforderungen. Je nach Anwendung und den Möglichkeiten der Installation wählen Sie einen Warmwasserspeicher aus dem umfangreichen Produktprogramm. Viessmann Warmwasserbereiter für kommunale Anwendungen sind dank mehrerer Vorlauf- und Rücklaufanschlüsse sowie zusätzlicher Anschlüsse für Mess-Stellen vielseitig einsetzbar in Heizungssystemen mit zahlreichen Wärmeerzeugern und Wärmeverbrauchern. Für größeren Trinkwasserbedarf können mehrere Speicher-Wassererwärmer (Vitocell 100-V) über Sammelleitungen zu Speicherbatterien kombiniert werden.

Energieeffizienzklasse B oder A

Standardmäßig erreichen die meisten Warmwasserspeicher mit kennzeichnungspflichtigen Speichervolumen (bis 500 Liter Speicherinhalt) die Energieeffizienzklasse B. Alternativ kann bei ausgewählten Speichertypen zwischen Energieeffizienzklasse A oder B entschieden werden. Warmwasserspeicher der Klasse A sind mit einem zusätzlichen Vakuumpanel wärmegedämmt und reduzieren die Wärmeverluste und damit auch die Energiekosten.

Warmwasserbereiter für kommunale Anwendungen

Die Innenfläche des Warmwasserbereiters entscheidet maßgeblich über die Hygiene der Trinkwassererwärmung. Viessmann setzt deshalb auf zwei Qualitätskonzepte: Auf Ceraprotect-Emaillierung für sicheren, anhaltenden Schutz vor Korrosion in der Produktfamilie Vitocell 100. Und auf Edelstahl Rostfrei für höchste hygienische Ansprüche in der Produktfamilie Vitocell 300.


Chauffe-eau

La surface intérieure du réservoir d'eau chaude sanitaire détermine l'hygiène de l'alimentation en eau sanitaire. C'est pourquoi Viessmann mise sur deux concepts de qualité : sur l'émaillage Ceraprotect pour une protection sûre et continue contre la corrosion dans la gamme de produits Vitocell 100, et sur l'acier inoxydable pour des exigences hygiéniques élevées dans la gamme de produits Vitocell 300.